Diabetes mellitus

Die Zuckerkrankheit

Diabetes mellitus bedeutet übersetzt "honigsüßer Durchfluss". Unter dem Begriff Diabetes mellitus wurden im Altertum aus heutiger Sicht eine Vielzahl von unterschiedlichen Stoffwechselkrankheiten zusammengefasst. Als einziges diagnostisches Mittel stand dem Untersucher die Beobachtung der täglichen Urinmenge (vermehrter Urin = Durchfluss) und die Geschmacksprobe des Urins (honigsüß) zur Verfügung.

"honigsüßer Durchfluss" – weitere Informationen … 

 

Sicher gibt es viele Vorteile sowohl für den Patienten als auch für den Arzt, in der heutigen Zeit zu leben. Zum einen muss die Urindiagnostik nicht durch den Arzt selbst erfolgen. Die Labordiagnostik liefert heute genauere und zuverlässigere Ergebnisse. Auch gibt es weitere Untersuchungsmethoden, um den Diabetes selbst wie auch Folgeerkrankungen frühzeitig nachzuweisen. Zum anderen steht heute eine Behandlung zur Verfügung. Bis zur Entdeckung des Insulins war die Zuckerkrankheit eine unheilbare Erkrankung mit tödlichem Ende.