E-Mail

Bitte beachten Sie, dass die Informationen, die Sie in ein Mail-Formular eintragen (wie auch die Mails aus Ihrem E-Mail-Programm) unverschlüsselt über das Internet gesendet werden. Dies bedeutet, dass theoretisch der Inhalt von Unbefugten gelesen werden könnte. Oft wird dies mit einer Postkarte verglichen, die auch gelesen werden könnte, aber nicht muss. Hier würden Sie auch nicht vertrauliche Daten sondern eher Urlaubsgrüße versenden.

Persönlich werden wir Ihre e-mails selbstverständlich vertraulich behandeln, doch halten wir eine Mail derzeit nicht für ein geeignetes Kommunikationsmedium zwischen Patient und Arzt. Aus diesem Grunde möchten wir den Mail-Kontakt nicht als Ersatz für ein persönliches, ärztliches Gespräch oder eine Behandlung anbieten. Dennoch kann der Mail-Kontakt auf Wunsch, unter Beachtung des oben genannten Hinweises, zur Kontaktaufnahme genutzt werden. Für wichtige oder vertrauliche Informationen, die Sie vor unbefugten Mitlesern schützen wollen, bieten wir wie gewohnt den telefonischen oder persönlichen Kontakt.

Weiterhin möchten wir neben den unter Datenschutz bereits aufgeführten Inhalten zusätzlich an dieser Stelle noch auf Folgendes hinweisen. Wir bearbeiten e-mails meist nur einmal am Tag. Somit ist dieser Weg nicht die geeignete Kontaktaufnahme für dringliche Informationen. Insbesondere bei akuten Erkrankungen oder Notfällen sollten Sie einen persönlichen oder telefonischen Kontakt wählen.