KV-Notdienst

Durch den zentralen Notfalldienst wird die Versorgung akuter und dringlicher Erkrankungen außerhalb der hausärztlichen Versorgung gewährleistet. Über die bundeseinheitliche Rufnummer für den ärztlichen Notfalldienst (116 117) kann ein Hausbesuch angefordert werden. Bei lebensgefährdenden Situationen kontaktieren Sie bitte die Rettungsleitstelle (112).

Bitte halten Sie folgende Angaben für die Notfallzentrale bereit:

  • Name, Geburtsdatum/Alter, Adresse, Telefonnummer
  • Versicherung: Name und ggf. Nummer der Krankenkasse (zu finden auf Ihrer Versichertenkarte)
  • Krankheitsinformationen: z.B.: Dauer, Fieberhöhe, Art der Probleme
Montag ab 19:00 Uhr bis Dienstag 07:30 Uhr
Dienstag ab 19:00 Uhr bis Mittwoch 07:30 Uhr
Mittwoch ab 13:00 Uhr bis Donnerstags 07:30 Uhr
Donnerstag ab 19:00 Uhr bis Freitag 07:30 Uhr
Freitag ab 13:00 Uhr
Samstag ...
Sonntag bis Montag 07:30 Uhr
Feiertage vom Vortagabend 18:00 bis 07:30 des nächsten Arbeitstages
Weiberfastnacht ab 13:00 Uhr bis Freitag 07:30 Uhr
Rosenmontag ganztägig bis Dienstag 07:30 Uhr
Heiligabend gilt als Feiertag
Silvester gilt als Feiertag

Notfalldienstpraxis

Roonstrasse 30
52351 Düren
Die Dürener Notfalldienstpraxis befindet sich in der Roonstraße 30 (ehemaliges Wöchnerinnenheim, unmittelbar neben der Bushaltestelle am Krankenhaus Düren; Achtung: Google führt die Route am Krankenhaus vorbei zum Parkhaus).

Alle mobilen Patienten sind angehalten sich während der Sprechzeiten hier vorzustellen.

Montag 19:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag 19:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch 13:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag 19:00 bis 22:00 Uhr
Freitag 13:00 bis 22:00 Uhr
Samstag 08:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag 08:00 bis 22:00 Uhr
Feiertage 08:00 bis 22:00 Uhr
Weiberfastnacht 13:00 bis 22:00 Uhr
Rosenmontag 08:00 bis 22:00 Uhr
Heiligabend 08:00 bis 22:00 Uhr
Silvester 08:00 bis 22:00 Uhr

Weitere Informationen zur Notfalldienstpraxis finden Sie auch auf der Webpräsenz. Auch wenn eine telefonische Anmeldung nicht erforderlich ist, so kann die Notfallpraxis in Ausnahmefällen doch auch telefonisch unter der Rufnummer 02421/301-588 erreicht werden, wenn z.B. eine Rückfrage zu einer dort verordneten Medikation besteht.